zum Filmindex

So einfach geht's:

Spielzeit wählen

Ganz einfach unten im Programm die gewünschte Vorstellung anklicken.

Formular ausfüllen

Im zweiten Schritt öffnet sich ein Formular, welches fertig ausgefüllt mit einem Mausklick an uns gesendet werden kann.

Wichtige Infos

Freier Eintritt für das Geburtstagskind

Ab 7 zahlenden Gästen erhält das Geburtstagskind freien Eintritt, ein kleines Popcorn (oder kleine Nachos) und eine Spielzeugfigur (nur so lange der Vorrat reicht). Ab 20 zahlenden gibt es sogar einen extra-günstigen Gruppentarif für alle.

Geburtstag nachweisen

Unser Angebot gilt für alle Kinder bis zum 15. Geburtstag (Zeitraum: 14 Tage vor oder nach der Vorstellung). Der obligatorische Nachweis über den Geburtstag geht ganz unkompliziert: einfach den Kinderausweis oder Geburtstagsurkunde mit dem Smartphone abfotografieren, sicherstellen, dass man alles lesen kann, und an info@metroplex-kino.de mailen (oder Kopie vorbeibringen).

Einfach die Spielzeit anklicken (bitte Vorbereitungszeit berücksichten):

  • FSK: ab 0 J.
     
    97 Min.
  • Abenteuer
     

Inhalt

Seit mittlerweile einem Jahr lebt Wendy (Jule Hermann) glücklich und zufrieden mit ihren Eltern Heike (Jasmin Gerat) und Gunnar (Benjamin Sadler) auf Rosenborg, dem Reiterhof ihrer Großmutter Herta (Maren Kroymann). Doch dann muss Wendy herausfinden, dass der Hof kurz vor der Pleite steht und so beschließt sie, an einem Jugendturnier teilzunehmen, das Ulrike (Nadeshda Brennicke) veranstaltet, die Chefin des großen und modernen Reiterhofs St. Georg. Mit dem Preisgeld, so Wendys Überlegung, könnte sie Rosenborg retten. Doch um an dem Turnier teilnehmen zu können, benötigt sie ein Pferd, das über Hürden springen kann, und dafür ist ihr ehemaliges Zirkuspferd Dixie leider nicht bereit. Da landet das Turnierpferd Penny in Rosenborg, das allerdings so traumatisiert ist, dass es Angst vor dem Springen hat. Nun muss Wendy gleichzeitig Pennys Trauma überwinden und dafür sorgen, dass die Freundschaft mit Dixie nicht in die Brüche geht.
  • FSK: ab 0 J.
     
    99 Min.
  • Abenteuer
     

Inhalt

Die kleine Hexe (Karoline Herfurth) hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste – und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Doch Fleiß und Ehrgeiz sind nicht wirklich ihre Stärken und obendrein versucht die böse Hexe Rumpumpel (Suzanne von Borsody) mit allen Mitteln zu verhindern, dass sie es schafft. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe deshalb auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe.
  • FSK: ab 0 J.
     
    99 Min.
  • Komödie
     

Inhalt

Für Felix (Oskar Keymer) läuft es eigentlich mittlerweile richtig gut am Otto-Leonhard-Gymnasium, wo noch immer der Geist des gleichnamigen Schulgründers (Otto Waalkes) herumspukt. Doch zu dem wohlwollenden Gespenst gesellt sich zum Leidwesen der Schüler auch der Geist der garstigen ehemaligen Direktorin Hulda Stechbarth (Andrea Sawatzki). Und auch zu Hause liegen die Dinge im Argen: Felix‘ Eltern Peter (Axel Stein) und Sandra (Julia Hartmann) wollen mit ihm nach Dubai ziehen, wo sein Vater ein neues Jobangebot hat. Felix wünscht sich, dass seine Eltern auch mal das tun, was er will, und wie zuvor geht dieser Wunsch prompt in Erfüllung, als Mama und Papa nach einer Begegnung mit der wiederauferstandenen Hulda geschrumpft werden. Fortan muss sich Felix nicht nur um seine winzigen Eltern kümmern, sondern auch erneut die Schule retten, denn Hulda hat die aktuelle Direktorin Dr. Schmitt-Gössenwein (Anja Kling) gefangengenommen und möchte die ganze Schule in ihre Gewalt bringen.
  • FSK: ab 12 J.
     
    119 Min.
  • Abenteuer
     

Inhalt

"Vier Teenager entdecken beim Nachsitzen ein altes Videospiel. Doch anstelle des Spielespaßes wartet nur der Sprung in die Welt von Jumanji auf das Quartett. In dieser gefährlichen Umgebung bekommen die Schüler es mit Nashörnern, schwarzen Mambas und einer unendlichen Vielfalt an Dschungel-Fallen und -Puzzeln zu tun. Um zu überleben, schlüpfen sie in die Spielfiguren des Games: Der bescheidene Spencer (Alex Wolff) wird zur Sportskanone Dr. Smolder Bravestone (Dwayne Johnson), Football-Spieler Anthony 'Fridge' Johnson (Ser'Darius Blain) zu einem kleinen Einstein namens Moose Finbar (Kevin Hart), It-Girl Bethany (Madison Iseman) zu Bücherwurm Professor Shelly Oberon (Jack Black) und die unsportliche Martha zur Amazonen-Kriegerin Ruby Roundhouse (Karen Gillan). Um das Spiel zu schlagen und in ihre Heimat zu ihren Leben zurückzukehren, müssen sie damit anfangen, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Fortsetzung von ""Jumanji"". Im Original wird kein Videospiel, sondern ein Brettspiel, dessen Objekte lebendig werden, zum Auslöser einer wilden Achterbahnfahrt."
  • FSK: ab 0 J.
     
    106 Min.
  • Animation
     

Inhalt

Der Stier Ferdinand (im Original gesprochen von John Cena) hat keine Lust sich mit den anderen Bullen auf Kämpfe einzulassen. Viel lieber sitzt er auf der Kuhwiese unter einem Baum und riecht an den wunderbar duftenden Blumen. Die jungen Stiere der Weide werden erwachsen und trotz seiner sanftmütigen Natur wird Ferdinand zum Größten und Stärksten von ihnen. Eines Tages wird der gutherzige Stier beim Blumenriechen von einer Biene gestochen, woraufhin er wie wild über die Koppel galoppiert. Das sehen ein paar Männer, die auf der Suche nach einem temperamentvollen Tier für ihren Stierkampf in Madrid sind. Sie nehmen Ferdinand in dem Glauben mit, in ihm einen wütenden und stürmischen Bullen gefunden zu haben. Aber als Ferdinand in den Ring geführt wird, um gegen den Matador anzutreten, hat er keine Absicht zu kämpfen. Denn nur weil er ein Stier ist, muss er sich noch lange nicht wie einer benehmen…
  • FSK: ab 0 J.
     
    127 Min.
  • Animation
     

Inhalt

Miguel (Stimme im Original: Newcomer Anthony Gonzalez) ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik – aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Urgroßvater verließ damals seine Frau, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz (Benjamin Bratt), trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Miguels Urgroßmutter Imelda ist darunter, und das nette Schwindler-Skelett Hector (Gael García Bernal). Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach de la Cruz, wobei allerdings die Zeit drängt: Zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben.

Bald im Kino:


Biene Maja: Die Honigspiele

Biene Maja: Die Honigspiele

Trailer
01.03.2018

SOLO: A Star Wars Story

SOLO: A Star Wars Story

Trailer
24.05.2018

Spider-Man: A New Universe

Spider-Man: A New Universe

Trailer
20.12.2018


Leckeres im Marianis


Ratatouille

Spaghetti mit mediteranem Gemüse und Tomatensauce

Eis von Antica Gelateria del Corso

Gespachteltes Eis in den Sorten Fragola (Erdbeere), Pesca (Pfirsich), Ananas, Stracciatella, Vaniglia, Cacao, Mango oder Pistacchio

Kindergeburtstage

Kindergeburtstagsfeiern im Metroplex erfreuen sich jetzt schon unheimlich großer Beliebtheit. Nicht nur bei den Kindern sorgt der Kinobesuch für leuchtende Augen, auch die betreuenden Eltern freuen sich, wenn sie mal kurz durchschnaufen können und unser Team die Arbeit übernimmt. Ab 7 zahlenden Personen erhält das Geburtstagskind zum Krönchentag 1x freien Eintritt, 1 kleines Popcorn oder kleine Portion Nachos und eine Spielzeugfigur oben drauf (nur so lange der Vorrat reicht).
Selbstverständlich kann auch das Mariani's tatkräftig den Ehrentag abrunden mit frisch gebackenem Kuchen oder lecker herzhaftem Essen wie Chicken Nuggets mit Pommes, die Kinderherzen höher schlagen lassen.

Bei Interesse einfach anrufen oder direkt vorbeischauen.


Informationen für Eltern

Mit der Altersfreigabe ist keine pädagogische Empfehlung oder ästhetische Bewertung verbunden. Filme mit der Altersfreigabe "ohne Altersbeschränkung/ab 0 J." können für unsere kleinen Gäste bisweilen sehr langwierig und -weilig wirken. Unsere Auflistung auf dieser Seite schafft Abhilfe zur Orientierung und listet nur diese Filme auf, die für Kinder auch wirklich interessant sind.

Wie jedes andere Kino in Deutschland hält sich auch das Metroplex an die von der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) festgesetzten Altersfreigaben für Spielfilme. Wir bitten grundlegend darum, einen Altersnachweis mit sich zu führen, da unser Personal angehalten ist, ggf. das Alter zu prüfen.
Ausführliche Informationen zum Thema FSK, Jugendschutz und Sperrzeiten gibt es hier.

Das Lieblingskuscheltier, ein Handschuh oder zwei ... auf und unter den Kinositzen findet unser Personal alle erdenklichen Habseligkeiten und gerade unsere kleinen Gäste verlieren öfter mal etwas. Doch keine Panik. Wenn mal etwas vermisst wird, einfach mal im Kino anrufen oder vorbeischauen.